Grußwort des Präsidenten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

12 Jahre nach 2006 wird die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. zum zweiten Mal in Nürnberg stattfinden. Im Namen der Gesellschaft lade ich Sie herzlich zur 92. Wissenschaftlichen Jahrestagung ein.

Unsere Tagung wird vom 04.-07. September 2019 im NürnbergConvention Center West der MesseNürnberg Centrum stattfinden. Die Tagung wird durch den Tagungspräsidenten Herrn Professor Proff von der Universität Regensburg ausgerichtet.

Der Tagungspräsident hat das Thema »Gemeinsam therapieren – nachhaltig retinieren« gewählt. Schon in der vergangenen Tagung in Bremen 2018 wurde deutlich, dass Kieferorthopädie ein Fach ist, das mit vielen medizinischen Disziplinen Schnittstellen hat. Dieser Gedanke wird auf der kommenden Tagung aufgegriffen und fokussiert nun auf die unterschiedlichen Gebiete der Zahnheilkunde. Die Rehabilitation unserer Patienten kann nur gelingen, wenn wir alle Register der Zahnheilkunde beherrschen. Dies bedeutet nicht, dass jeder alles können muss, aber es besteht die Verpflichtung, nach den Regeln der Kunst zu behandeln – den aktuellen, das versteht sich von selber.

Getreu dem Motto »Quidquid agis, prudenter agas et respice finem«  sollte einer besonnenen Handlungsweise auch ein Blick auf das Ende der Therapie vorausgehen. Für den Patienten hat die Retention eine Bedeutung, die vom Praktiker nicht unterschätzt werden sollte. Von daher ist es hochwillkommen, dass dieses Thema im Hauptteil einer Jahrestagung abgehandelt werden wird.
Wie bei jeder Tagung gibt es auch in Nürnberg wieder Raum für die freien Themen, selbstverständlich sowohl in Vortrags- als auch in Posterform. Vorkongresskurs, Parallelsymposium, der Tag für das Praxisteam und Workshops runden die Tagung ebenso ab wie die tagungsbegleitende Industrieausstellung.

Meiner Ansicht nach ist es dem Tagungspräsidenten gelungen, ein wissenschaftlich hochinteressantes und abwechslungsreiches Programm für alle Tagungsteilnehmer zusammenzustellen. Dieses wird in einer modernen und ausreichend dimensionierten Kongressumgebung stattfinden.

Kommen Sie nach Nürnberg und werden Sie Teil dieser Tagung, bereichern Sie Ihr Wissen an den Vorträgen und nutzen Sie die Zeit für den kollegialen Austausch. Nürnberg ist eine besondere Stadt und bietet viel, so dass auch die Zeit nach dem Kongress in angenehmer Umgebung gemeinsam mit Gleichgesinnten verbracht werden kann.

Ich freue mich, Sie in Mittelfranken im September 2019 begrüßen zu können und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Ihr

Jörg A. Lisson
- Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. -

Nach oben